FREIES KINO - EINTRITT FREI: Angela Christlieb – Personale

Tue Jul 06 2021 at 08:00 pm

Stadtkino Wien | Wien

Stadtkino Wien Filmhaus Kino
Publisher/HostStadtkino Wien Filmhaus Kino
FREIES KINO - EINTRITT FREI: Angela Christlieb \u2013 Personale
Advertisement
Ein weiterer Abend erwartet uns im Stadtkino im Künstlerhaus. Das FREIE KINO präsentiert die Personale von Angela Christlieb.

>> Keine Voranmeldung notwendig,
>> Tickets sind bei der Kassa im Stadtkino erh ltlich.
>> Die 3Gs - getestet, geimpft, genesen.
>> Contact Tracing.
>> Im gesamten Foyer gilt Masken-Pflicht, im Kinosaal ist der Mund- und Nasenschutz nicht vorgeschrieben.

PROGRAMM:
Teil 1 Musik- und Installationsvideos
- Andenborstengürteltier (Blueblut) | Österreich | 2021 | 0:41 min
- Swans (Tankris) | Österreich | 2019 | 3:39 min
- Break:fast:room | Österreich/Brasilien | 2016 | 2 min
- Fragments of a lucid dream | Österreich | 2016 | 11:49 min
- Its not real (Pabst) | Österreich | 2019 | 6:13 min
- Du bist gut zu Vögeln (Stereo Total) | Deutschland | 2010 | 2:52 min
Im Anschluss an Teil 1 folgt ein Publikumsgespräch mit der Künstlerin.

Teil 2 Kurzfilme
- Meine Zähne in Paris | Deutschland /Frankreich | 2010 | 5:38 min
- In an alien land | Österreich/USA | 2017 | 7:41 min
- Superunknown | Österreich | 2019 | 13:04 min
- Willkommen in Peking | Österreich/USA | 2014 | 5:21 min
- Time for rest | Österreich/Deutschland | 2021 | 3:46 min
Im Anschluss an Teil 2 folgt ein weiteres Publikumsgespräch mit der Künstlerin.
Mehr Informationen zum Programm unter: http://bit.ly/FREIESKINO_AngelaChristlieb

Angela Christlieb studierte an der Hochschule der Künste Berlin Medienkunst bei Valie Export, Experimentalfilm bei Heinz Emigholz und Elfi Mikesch und anschließend an der New School University in New York. 2002 erschien ihr Dokumentarfilm "Cinemania" (Co-Regie mit Stephen Kijak), 2008 der Dokumentarfilm "Urville". Im Februar 2013 wurde sie für ihren Dokumentarfilm Naked Opera mit dem Heiner-Carow-Preis im Rahmen der Berlinale und dem Press-Jury-Award im Rahmen des International Film Festival Message to Man in St.Petersburg ausgezeichnet. 2016 folgten der Dokumentarfilm "Whatever Happened To Gelitin", 2019 der Dokumentarfilm "Under The Underground" und der Kurzfilm "Superunknown". Letzterer wurde mit dem Preis für den besten Kurzfilm beim Bideodromo Festival in Bilbao ausgezeichnet, während "Under The Underground" den Jury Award für Best Music Documentary beim Unerhört! Musikfilmfestival Hamburg gewann, sowie den Publikumspreis beim Soundwatch Music Film Festival. Angela Christlieb lebt und arbeitet in Berlin und Wien.
Foto: Filmstill aus Angela Christlieb, "Its not real (Pabst)", 2019
Advertisement

Event Venue & Nearby Stays

Stadtkino Wien, Akademiestraße 13, 1010 Wien, Austria, Wien, Austria

Sharing is Caring: