Flucht und Migration. Welche Werte braucht Europa?

Tue Jul 12 2022 at 06:00 pm

Bayerische Akademie der Wissenschaften | Munich

Bayerische Akademie der Wissenschaften
Publisher/HostBayerische Akademie der Wissenschaften
Flucht und Migration. Welche Werte braucht Europa?
Advertisement
Podiumsdiskussion vor Ort und im Livestream auf www.badw.de (beides ohne Anmeldung)
Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte – diese Werte prägen das Selbstverständnis der Europäischen Union, sie sind in der „Charta der Grundrechte der Europäischen Union“ sowie im EU-Vertrag festgeschrieben. Für die Verteidigung dieser Werte wurde die EU im Jahr 2012 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Seitdem ist viel geschehen: die großen Fluchtbewegungen von 2015, in der Folge wachsender Populismus, Europaskepsis und Fremdenfeindlichkeit, und nun der verheerende Krieg in der Ukraine, der die größte Fluchtbewegung in Europa seit Ende des Zweiten Weltkrieges ausgelöst hat. Europa steht vor neuen großen Herausforderungen, auch was das Eintreten für die eigenen Werte in Bezug auf Flucht und Migration angeht. Was tun, wenn nicht alle Mitgliedstaaten die gemeinsamen Werte gleich definieren und gewichten? Während die einen Flüchtlinge mit offenen Armen bedingungslos empfangen werden, werden die anderen an Europas Außengrenzen gewaltsam zurückgedrängt. Welche Rolle spielen dabei Herkunft, Religion und Geschlecht? Wie erreicht Europa eine gerechte Verteilung von Geflüchteten, und warum gibt es noch immer kein europäisches Einwanderungsgesetz? Welche Werte können dazu beitragen, dass Integration gelingt? Und: Wird der russische Angriffskrieg in der Ukraine Europa als Wertegemeinschaft am Ende stärken oder spalten? Diese und weitere Fragen diskutiert die BAdW zum Abschluss ihrer Ad hoc-Arbeitsgruppe „Zukunftswerte“.
Advertisement

Event Venue & Nearby Stays

Bayerische Akademie der Wissenschaften, Alfons-Goppel-Straße 11,Munich, Germany, Munich, Germany

Discover more events by tags:

Virtual in Munich

Sharing is Caring: