Casime Celil (Dokumentarfilm)

Fri Oct 29 2021 at 08:55 pm

3001 Kino | Hamburg

Kurdisches Filmfestival Hamburg
Publisher/HostKurdisches Filmfestival Hamburg
Casime Celil (Dokumentarfilm)
Advertisement

Regie: Özlem Diler, Celil Badikanlı
Doku | Nordkurdistan, Türkei |2021
55 min | OmeU
In Anwesenheit der Regisseuren
Casimê Celîl wurde 1908 in einem Dorf namens Kizilkule in Digor (Kars) geboren. Das Dorf und das Familienleben, an das er sich sein ganzes Leben lang erinnern wollte, endet mit dem Massaker, das sie 1918 erduldeten. Während seines langen Weges nach Erivan (Armenien) verlor er alle seine Familienangehörigen. Ganz allein ließ er Casim in ein Waisenhaus und wurde gezwungen, seinen Namen zu ändern. Um sich daran zu erinnern, wer er war und woher er kam, wiederholte er jeden Morgen das Mantra "Navê min Casim e, Ez kurê Celîlim,
Ez ji gundê Kizikule ya Digorê me, Ez Kurd im, Kurdê" nizîdî me, was bedeutet: Mein Name ist Casim, ich bin der Sohn von Celîl, ich komme aus dem Dorf Kizilkulle in Digor, ich bin ein Kurde und ich bin Yezidi. Er klammert sich an jedes Stück seiner Kultur, das er findet, liest und rettet jede kurdische Literatur oder Kunst, auf die er stößt. Casim findet sich im Laufe des Jahres mit ein er beeindruckenden Sammlung kurdischer Kultur und Geschichte wieder.
Advertisement

Event Venue & Nearby Stays

3001 Kino, Schanzenstraße 75 im Hof, 20357 Hamburg, Germany, Hamburg, Germany

Discover more events by tags:

Art in HamburgLiterary-art in Hamburg

Sharing is Caring: