25+1 JAHRE LÉGÈRE RECORDINGS PT. 2: YOUNG GUN SILVER FOX + NICK CORBIN | Knust Hamburg

Fri Jul 29 2022 at 08:00 pm UTC+02:00

Knust Hamburg | Hamburg

Knust Hamburg
Publisher/HostKnust Hamburg
25+1 JAHRE L\u00c9G\u00c8RE RECORDINGS PT. 2: YOUNG GUN SILVER FOX + NICK CORBIN | Knust Hamburg
Advertisement
25+1 JAHRE LÉGÈRE REORDINGS PT. 2:
YOUNG GUN SILVER FOX + NICK CORBIN
29.07.22 | 20:00 | Saal
Aus privaten Gründen müssen Young Gun Silver Fox ihre Show leider vom 20.05.22 auf den 29.07.22 verschieben. Dann jedoch, nach der langen Wartezeit, freut sich die Band endlich wieder in Hamburg zu spielen, das letzte Album „Canyons“ live auf der Bühne des Knust vorzustellen und die Vorfreude auf das im Herbst 2022 erscheinende vierte Album zu erhöhen.
Die Tickets der Show von Young Gun Silver Fox am 3. November 2021 und am 20. Mai 2022 behalten für den 29.07.22 ihre Gültigkeit.
Wir wollen aber trotzdem mit euch unser Jubiläum gebührend feiern, und machen das deswegen einfach doppelt (und weil wir letztes Jahr nicht durften):
20.05.22
25+1 Jahre Legere Recordings Pt. 1
Shawn Lee + PM Warson
29.07.22
25+1 Jahre Legere Recordings Pt. 2
Young Gun Silver Fox

Am Ende wird eben doch alles gut!
Eure LÉGÈRE REORDINGS

LÉGÈRE REORDINGS
1996 schmiedeten Mr. Mellow und Pete Rivera in der legendären Lounge (Ecke Herbertstr./Gerhardstr.) einen kühnen Plan: „Wir gründen ein Label!“ Lounge Records sollte es – logischerweise – heißen, heute blickt es auf 98 Veröffentlichungen zurück, mit MUTO und Légère Reordings wurden kurz danach zwei weitere Labels in die Familie aufgenommen.

YOUNG GUN SILVER FOX
Mit ihren ersten beiden Alben „West End Coast“ (2015) und „AM Waves“ (2018) formulierten Andy Platts und Shawn Lee, besser bekannt als Young Gun Silver Fox, eine moderne Version des klassischen Westcoast- und Softrock-Sounds. Das dritte Album „Canyons“ ist die konsequente Weiterentwicklung mit zehn durchdachten Kompositionen, wunderbaren Harmonie-Gesängen, prägnanten Bläsersätzen und unnachahmlichen Klangbildern.
Der Ansatz von Young Gun Silver Fox findet weltweiten Respekt. Sie spielten namhafte europäische Jazz-Festivals (North Sea Jazz, Überjazz oder Pori Jazz), verkauften mehrmals das Amsterdamer Paradiso aus und hatten als einzige aktuelle Band ein Feature in der Softrock-TV-Dokumentation „I Can Go For That“ in der BBC.
„Canyons“ wurde, wie die beiden Vorgänger, wieder fast im Alleingang von Platts & Lee im eigenen Studio in London gemeinsam komponiert, aufgenommen und produziert. Ein prägnantes Merkmal sind dieses Mal allerdings die Bläsersätze, arrangiert von Nichol Thomson (Incognito, Robbie Williams, Annie Lennox, Gregory Porter). Die zehn neuen Songs sind eine unfassbare Reise durch alle Facetten der goldenen Ära des Softrock zwischen 1974 und 1984. „Who Needs Words“, „Long Distance Love Affair“ oder „Things We Left Unsaid“ könnten auch auf Alben von Genre-Helden wie Pages, Stylus und Player enthalten sein. „Dream Woman“ hat durchaus einen Chicago-Touch, „Danny Jamaica“ ist vielleicht die verrückte Titelmusik einer verlorenen TV-Serie der siebziger Jahre. Ein echtes AOR-Album muss natürlich die große Ballade enthalten („All This Love“), und enthält natürlich echte Pop-Hits („Kids“, „Private Paradise“).
„Canyons“ bezieht sich auf die Bedeutung der Täler um Los Angeles: Im Topanga und im Laurel Canyon entstanden einige der wichtigsten Alben der siebziger Jahre, es waren gerade zu mystische, magische Orte. Auch wenn Platts & Lee nicht dort waren, Ihre „Canyons“ transportieren diese Magie in die Gegenwart.
NICK CORBIN
Nick Corbin ist ein im Osten Londons lebender Sänger und Songwriter und Gründer des auf Soul spezialisierten Labels Big AC Records.

Nick wuchs mit Soulmusik auf, die ständig im Hintergrund lief, dank der Liebe seines Vaters zu diesem Genre und dem obsessiven Sammeln seltener Platten.

Tim Jonze von The Guardian bescheinigte ihm ein "angeborenes Verständnis für klassisches Soul-Songwriting",
Zu Nicks Co-Writer-Credits gehören Laville, Emma Noble und Lack of Afro sowie Abi Farrell und Carmy Love, die beide Singles auf Big AC Records veröffentlicht haben.

Bis Februar 2018 war Nick der Sänger und Hauptsongwriter von New Street Adventure, die zwei Alben auf dem legendären Acid Jazz Label veröffentlichten: "No Hard Feelings" im Jahr 2014 und "Stubborn Sons" im Jahr 2017.

Im Juni 2020 veröffentlichte er dann sein Solo-Debütalbum "Sweet Escape", das von Craig Charles (6 Music), Robert Elms (BBC London) und Paul Moody vom Q Magazine gelobt wurde.
Advertisement

Event Venue & Nearby Stays

Knust Hamburg, Neuer Kamp 30, Hamburg, Germany

Tickets

Sharing is Caring:

More Events in Hamburg

10 Jahre Tanztee-Soundsystem
Fri Jul 29 2022 at 06:00 pm 10 Jahre Tanztee-Soundsystem

Indra Musikclub Hamburg

ITSF Masters 2022
Sat Jul 30 2022 at 10:00 am ITSF Masters 2022

FC St. Pauli

Wim Hof Workshop - Hamburg
Sat Jul 30 2022 at 10:00 am Wim Hof Workshop - Hamburg

Hamburg Eimsbüttel

Veganes Stra\u00dfenfest Hamburg 2022
Sat Jul 30 2022 at 11:00 am Veganes Straßenfest Hamburg 2022

Spielbudenplatz

Langschl\u00e4ferflohmarkt
Sat Jul 30 2022 at 11:05 am Langschläferflohmarkt

Überseeboulevard / Überseequartier HafenCity

90s Super Show Hamburg
Sat Jul 30 2022 at 01:00 pm 90s Super Show Hamburg

Freizeitpark - Horner Rennbahn Freizeitpark

Hamburg is Happening!

Never miss your favorite happenings again!

Explore Hamburg Events